MPL AG Press Releases

Dez 2021 - Robuster konduktiv gekühlter Computer mit NVIDIA RTX5000


[Picture]

MPL hat ein neues konduktiv gekühltes Xeon E-2276ME & i7-9850HE CPU System mit integrierter NVIDIA RTX 5000 GPU-Card mit 3072 CUDA-Cores entwickelt. Die Lösung kommt ohne Lüfter aus und kann in einer Umgebung von -20°C bis +55°C betrieben werden.

Die Stärke von MPL sind Computer- und Netzwerk-Lösungen, die ohne aktive Kühlung funktionieren. Die Firma bietet seit mehr als 35 Jahren passive Kühlkonzepte an. Tausende von lüfterlosen Lösungen verrichten ihre Dienste in den härtesten Umgebungen seit Jahren störungsfrei.

Die konduktiven Kühllösungen von MPL werden nicht durch den Einsatz von Heatpipes erreicht. Das Konzept beginnt mit dem Design der MPL CPU-Boards, seiner Peripherie und der Auswahl der Teile. Im Vergleich zu Heatpipes,ermöglicht diese Methode die Lösung in jeder Ausrichtung zu montieren, die ein Kunde benötigt oder Platz dafür hat.

Es werden nur langzeitverfügbare Teile mit geringer Leistungsaufnahme ausgewählt. Die wärmeerzeugenden Komponenten werden kompromisslos auf der Rückseite der Grundplatine platziert. Dies, um alle Hot Spots direkt mit der Gehäuseoberfläche zu verbinden. Um dies zu erreichen, ist spezielles Know-how erforderlich, um Änderungen des von Intel bereitgestellten Referenzdesigns zu ermöglichen. Die meisten auf dem Markt erhältlichen Produkte sind vom Referenzdesign abgeleitet, das für den kommerziellen Computer entwickelt wurde. Es erübrigt sich darauf hinzuweisen, dass solche Designs für eine raue Umgebung nicht ideal sind.

Mit diesem besonderen Know-how und langjähriger Erfahrung, hat MPL einen weiteren Meilenstein in seiner 35-jährigen Ingenieurskunst geschaffen. Der MILCOTS4x-GPU, ein konduktiv gekühltes Xeon i7 CPU System der 9. Generation mit integrierter NVIDIA RTX 5000 GPU Karte. Anstelle der RTX 5000 können natürlich auch andere GPU Karten verwendet werden. Die Gesamtlösung kommt ohne Lüfter aus und kann in einer Umgebung von -20°C bis +55°C betrieben werden. Die D38999 MIL Steckverbinder werden auf speziellen MPLentwickelten rigid-flex PCBs gelötet.

Neben der GPU-Karte bietet das System zusätzliche Funktionen wie:
- Bis zu 128GB ECCDDR4
- GigE Ports & CAN Ports
- Isolated serial ports
- Isolated digital IOs
- Dual-HD-SDI
- Dual-DVI
- 12-32V DC Eingang gemäss MIL-STD-1275D
- Sichere Montage von zwei 2.5" SSD
- Alles verpackt in konduktiv gekühlten IP67 Gehäuse

Die MILCOTS4x-GPU wurde entwickelt, um allen rauen Umgebungen und extremen Temperaturbedingungen standzuhalten. Bei der Konstruktion wurden besondere Vorkehrungen getroffen, damit die EMV des gesamten Systems innerhalb der MIL-STD-461-Standards liegt und MIL-STD-810 erfüllt werden kann.

Den Press Release anzeigen/download (pdf)

Mehr Information zum MILCOTS4x-GPU



news

Nov 2021 - MPL AG honored by 2021 Military & Aerospace Innovators Awards

Oct 2021 - EN50155 und IEC60945 verifizierte Computer mit CPUs der 9. Generation

Sep 2021 - Robuster Premium Panel Computer aus der Schweiz - TRICOR Familie

Jun 2021 - Flexibler robuster Gbit Switch, geeignet für den Militärbereich

Mar 2021 - Unique & Universal Embedded Computer Solution with 9th Gen Intel CPU

Feb 2021 - µEPI Ethernet Power Injector (PoE+) in der Schweiz entwickelt

Oct 2020 - Latest Embedded SWaP-C Fanless Solution with 9th Gen Intel CPUs

Sep 2020 - Premium Panel Computer in der Schweiz entwickelt und hergestellt

 Copyright © 1997-2022 MPL AG Elektronikunternehmen, a member of the HT Holding AG  |  Privacy Statement
MPL on LinkedIn    MPL on twitter