MPL AG Press Releases

Dec 2012 - EN50155 zertifizierte Firewall/Router für Eisenbahn Anwendungen


[Picture]

Der GUARD-F12 ist ein Firewall/Router, welche nun auch EN50155 Class Tx zertifiziert ist. Der GUARD-F12 wurde spezifisch für den Einsatz in Eisenbahnen Anwendungen entwickelt und basiert auf dem robusten GUARD-F1. Die GUARD Produktlinie wird von MPL AG in der Schweiz entwickelt und produziert. Der GUARD-F12 kommt mit 3 Fast Ethernet-Schnittstellen und mit M12-Steckern, ideal für robuste Industrie- und Eisenbahn-Anwendungen.


Der GUARD wurde spezifisch für den Eisenbahn-, Industrie- und Verteidigungsbereich entwickelt, wo Sicherheit, Qualität, Zuverlässigkeit, geringer Stromverbrauch und langfristige Verfügbarkeit eine wichtige Rolle spielen. Der GUARD-F12 ist mit M12-Steckern ausgestattet, welche häufig in in Rollmaterial (Eisenbahnen und vibrations-intensiven Anwendungen) eingesetzt werden. Das robuste und kompakte Gehäuse kann mit mit Hutschiene oder Flansch ausgerüstet werden und bietet ausreichend Platz für allenfalls weitere Peripheriegeräte hinzuzufügen. Das System kann für kundenspezifische Verwendung oder Anwendungen angepasst werden und ist auch in einem MIL Gehäuse verfügbar.


Die GUARD-F12 kommt mit einer vorinstallierten und angepassten Version von OpenWRT (www.openwrt.org). Diese Linux-basierte Embedded Distribution bietet alle Funktionen welche für den Betrieb als IPv4 und / oder IPv6 Firewall- und Router erforderlich sind. Die meisten Konfigurationen der installierten Firmware können über eine Web-basierte Schnittstelle gemacht werden. Für weitere spezielle Anforderungen, steht ein Konsole basiertes Konfigurationsprogramm zur Verfügung.


Highlights

Die Betriebstemperatur des GUARD-F12 reicht von -20°C bis +60°C und optional sogar -40°C bis +85°C, ohne Lüfter oder Gehäuse-Öffnungen. Der interne miniPCIe Slot ermöglicht verschiedene Erweiterungen (WLAN, GPRS ...). Zusätzlich erhältlich ist ein externer USB-Anschluss und ein microSD Speicherkarten-Steckplatz, z.B. für eine einfache Protokollierung und / oder Konfiguration-Möglichkeiten.
- Grosser Eingangsspannungsbereich (8 – 36VDC) mit Verpolungsschutz
- 3 Fast Ethernet-Ports mit M12-Steckern (optional mit 3-GigE-Ports)
- USB-und SD Schnittstelle (optional)


Die MPL Railway System Produkte sind EN50155 zertifiziert und unterliegen strengen Prüfungen um eine zuverlässige Leistung unter einer Vielzahl von Bedingungen zu gewährleisten. Für die klimatischen Test haben wir die strengsten Test-Parameter von der Norm gewählt. Somit wurde der GUARD-F12 von -40°C bis +85°C getestet, welches im EN 50155 Standard Tx entspricht. Es beinhaltet auch die Eisenbahn EMC und mechanische Prüfungen. Alle erforderlichen Prüfungen waren erfolgreich im ersten Durchgang. Jeder GUARD im erweiterten Temperaturbereich, welche die Produktion verlässt wird, neben dem üblichen Tests zusätzlich in den eigenen Klimaschränken getestet.

Mehr Information zum GUARD-F12

Den Press Release anzeigen/download (pdf)



news

Jun 2019 - Die extrem robuste Computerlöösung mit 8th & 9th Gen Intel CPU

May 2019 - Robuste Lüfterlose Xeon Serverlösung bis zu 16 Cores

Dez 2018 - Swap-C Mission Control Computer mit 1553, ARINC 429 und CAN

Oct 2018 - Robuste Gigabit Switch Lösung für die extreme Umgebung

Aug 2018 - Einzigartiger 19" Xeon Server für den Bahnbereich EN50155

Aug 2018 - Robuster konduktive gekühlter GPGPU Computer mit 768-CUDA Cores

Jun 2018 - Next Gen Robuste Gigabit Switch Lösung mit 10, 19 oder 28 Ports

Mar 2018 - Robust konduktiv gekühlte Xeon Server Lösung bis 128GB DDR4

Jan 2018 - Embedded Computer with i7 Quad Core now with QNX 7.0 Support

 Copyright © 1997-2019 MPL AG Elektronikunternehmen, a member of the HT Holding AG  |  Privacy Statement
MPL on LinkedIn    MPL on twitter