MPL AG Press Releases

Mar 2018 - Robust konduktiv gekühlte Xeon Server Lösung bis 128GB DDR4


[Picture]

Wenn Sie einen Xeon Server suchen, der "Rugged by Design", lüfterlos ist und den verschiedenen Standards für Anwendungen in den Bereichen Transport, Eisenbahn, Schifffahrt oder Verteidigung entspricht, dann ist der MXCS von MPL die Lösung die Sie näher betrachten sollten.

Der Markt ist voll mit Xeon 19" Rack Servern, sogar Industrie oder MIL Spec Server werden im Internet präsentiert. Prüftt man die Spezifikationen der verschiedenen Angebote, so sind die Einschränkungen schnell sichtbar. Kaum einer dieser robusten Xeon-Server kommt ohne Lüfter aus oder kann bei erhöhter Temperatur betrieben werden. Oder sie sind in der Anzahl der CPU Cores oder der Speicherkapazität begrenzt. Der MXCS von MPL bietet echte Server-Rechenleistung, maximale Speicherkapazität und ultimative Flexibilität (M-COTS).

Der MXCS (MPL Xeon Class Server) wurde von Grund auf neu entwickelt, basierend auf MPL's Design-Erfahrung seit 1985, mit dem Ziel einen robusten lüfterlosen Multi-Core Server für den Einsatz in schwieriger und harschen Umgebungen zu schaffen.
Der MXCS
• Ist lüfterlos vom Design
• Verwendet Komponenten für den erweiterte Temperaturbereich
• Verwendet Komponenten aus dem embedded Programm mit langfristiger Verfügbarkeit
• Wurde entwickelt, um die meisten Anforderungen in Transport, Verteidigung und anderen schwierigen Umgebungen oder Anwendungen zu erfüllen. Mit dem MXCS Design müssen Sie keine Kompromisse eingehen, es erfüllt alle Ihre Bedürfnisse.

Die MXCS Xeon Serverlösung ist passiv konduktiv gekühlt und für eine Umgebung von -20°C bis +60°C ausgelegt. Das Konzept der konduktiven Kühlung kann an den Installationsort oder an Erweiterungen angepasst werden. Auf Wunsch kann die Lösung auch mit einer störungsfreien Belüftung ausgestattet werden, ohne Luft und Staub über die Elektronik zu blasen. Der robuste Xeon-Server ist in einem kompakten Gehäuse für Wand- oder Tischmontage erhältlich, als 2U 19" Rack Lösung oder als IP67 MIL-Gehäuse mit MIL-38999 Anschlüssen.

Das MXCS-Konzept ist SWaP-C (Size, Weight, Power und Cooling) optimiert und benötigt im Vollbetrieb und mit 16 Cores weniger als 60W. Es kann aufgrund seiner verschiedenen Busse und Schnittstellen an jede Anwendung und Bedürfnisse angepasst werden. Der MXCS hat Funktionen wie:
• 4 x mSATA oder M.2 für Massenspeicher
• 4 x mPCIe Steckplätze mit Retentionsfähigkeiten
• 4 x PCIe x1 oder 1 x PCIe x8 und 1 x PCIe x1
• Erweiterungsmöglichkeit für GPGPU auf MXM,
  PCIe (zB RAID, High-End Grafik oder XMC)
• Bis zu 128GB registrierter ECC DDR4-Speicher
• BMC für Remote-Management (IPMI)
• Redundanter Boot-Flash
• Optional TPM-Modul mit Intel-Chip oder FPGA
• 2 x 10Gbit LAN Fiberoptic Ports

Den Press Release anzeigen/download (pdf)

Mehr Information zum MXCS



news

Dec 2018 - Swap-C Mission Control Computer with 1553, ARINC 429, and CAN

Oct 2018 - Robuste Gigabit Switch Lösung für die extreme Umgebung

Aug 2018 - Einzigartiger 19" Xeon Server für den Bahnbereich EN50155

Aug 2018 - Robuster konduktive gekühlter GPGPU Computer mit 768-CUDA Cores

Jun 2018 - Next Gen Robuste Gigabit Switch Lösung mit 10, 19 oder 28 Ports

Jan 2018 - Embedded Computer with i7 Quad Core now with QNX 7.0 Support

Dez 2017 - Rugged Vision Computer mit Integriertem PoE und UPS

Nov 2017 - Kompakter M12 8-Port Managed Switch für die raue Umgebung

 Copyright © 1997-2018 MPL AG Elektronikunternehmen, a member of the HT Holding AG  |  Privacy Statement
MPL on LinkedIn    MPL on twitter    MPL on Google+